IHRE ANSPRECHPARTNER

Christian Balmat

GESCHÄFTSFÜHRENDER GESELLSCHAFTER

Pascal Collomb

GESCHÄFTSFÜHRENDER GESELLSCHAFTER

Werner Friz

PROKURIST

Irma Jolly

PROKURISTIN

Christian Balmat

Geboren am 14.10.1970
Verheiratet und Vater von drei Kindern (2000, 2003 und 2006)
Sprachen: Französisch, Deutsch, Schweizerdeutsch, Englisch


Berufserfahrungen

Zürcher Kantonalbank 1989-1996
Mitglied des Kaders

Beginn im August 1989 bei der Zürcher Kantonalbank als Praktikant in der Schweizer Börsenabteilung. Leitender Mitarbeiter im Bereich der Markttransaktionen für in Schweizer Franken gehandelte Derivate seit 1996.

«Allround-Praktikum» in allen Abteilungen im Zusammenhang mit Börsentransaktionen in Schweizer Franken, von Aktien und Anleihen bis hin zu Derivaten (Optionen und Futures), von Back-Office zu Front-Office, insbesondere mit einem Praktikum an der Börse, vor dem Wechsel zur elektronischen Börse. Leitender Mitarbeiter seit 1996, Teilnahme an mehreren internen Arbeitsgruppen, Organisation, Verwaltung und Personalführung.

Freiburger Kantonalbank 1996-1998
Mitglied des Kaders

Fortbildung der allgemeinen Bankkenntnisse, Unterstützung von Kundenkreditbearbeitern mit Erfahrung in der Analyse und Vergabe von Hypotheken- und Geschäftskrediten.

1999-2000

Fortbildung der allgemeinen Bankkenntnisse, Unterstützung von Kundenkreditbearbeitern mit Erfahrung in der Analyse und Vergabe von Hypotheken- und Geschäftskrediten.

ProTrading Gmbh seit 2000
Geschäftsführender Gesellschafter

Co-Direktion des auf Vermögensverwaltung und Family Office spezialisierten Unternehmens, reguliert von der Selbstregulierungsorganisation der Vermögensverwalter (SRO-G) in Genf. Redaktion von Artikeln für die Finanzzeitschrift Agefi in den Jahren 2001-2002-2003, Kolumne in der La Liberté 2001 sowie diverse Beiträge in der Fach- und Lokalpresse seit 2001. Teilnahme an der Podiumsdiskussion von Invest (Messe unabhängiger Vermögensverwalter) in den Jahren 2012 und 2014 in Genf.

OAR-G seit 2003
Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses

Aufsichtsorgan, hauptsächlich von Vermögensverwaltern, darunter insbesondere die Mitglieder der Schweizerischen Vereinigung Unabhängiger Finanzberater (SVUF) sowie die des Groupement Patronal des Gérants de Patrimoines (GPGP). Durch die Übertragung von Befugnissen durch die FINMA, ihrer Aufsichtsbehörde, stellt die SRO-G die Anwendung des GwG durch ihre Mitglieder und die Einhaltung der Rahmenregeln für die Vermögensverwaltung sicher. Verfassen von Stellungnahmen und Beiträgen in der Fachpresse.

Forum SRO 2010-2014
Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses

Das Forum SRO ist eine Interessensgemeinschaft aller Selbstregulierungsbehörden im Nichtbankensektor in der Schweiz. Vorsitzender der UVV-Arbeitsgruppe des Forums in den Jahren 2010-2011 und Ausarbeitung des Abschlussberichts der Arbeitsgruppe zur aufsichtsrechtlichen Überwachung, die auf die UVV angewendet werden könnte. Regelmässige Kontakte zur Bundesverwaltung, zur FINMA und zu den politischen Behörden des Bundes sowie zu Berufsverbänden wie Swissbanking. Vorträge bei Kongressen, insbesondere im November 2010 in Bern während des 2. GwG-Kongresses, an dem rund 300 Spezialisten teilnahmen.

Verwaltungsratsmandate seit 2012

Aufsichtsratsmitglied mehrerer Unternehmen, die in der Verwaltung von Familieninteressen (Investitionen, Immobilien) oder im Einzelhandel tätig sind.

MANTOR SA seit 2013

Mitbegründer, Aufsichtsratsmitglied und CEO von MANTOR SA in Genf, einem Vermögensverwaltungs- und Dienstleistungsunternehmen für unabhängige Vermögensverwalter.

MANTOR (UK) LTD seit 2013

Mitbegründer, Vorstandsmitglied und Exekutivdirektor von MANTOR (UK) LTD in London, einem Vermögensverwaltungs- und Dienstleistungsunternehmen für unabhängige Vermögensverwalter. Das Unternehmen ist bei der Financial Conduct Authority in London eingetragen.

ASSET MANAGERS & TRUST ORGANISATION AG seit 2016

Mitbegründer, Aufsichtsratsmitglied und CEO von MANTOR AG in Zürich, einem Vermögensverwaltungs- und Dienstleistungsunternehmen für unabhängige Vermögensverwalter.

SO-FIT seit dem 1. Oktober 2020
SUPERVISORY ORGANISATION FOR FINANCIAL INTERMEDIARIES & TRUSTEES

Am 30. September 2020 wurde Herr Christian Balmat zum Vorsitzenden des Verwaltungsorgans SO-FIT (SUPERVISORY ORGANISATION FOR FINANCIAL INTERMEDIARIES & TRUSTEES) ernannt, eine der fünf von der FINMA zugelassenen Organisationen zur aufsichtsrechtlichen Überwachung von Schweizer Vermögensberatern.

Pascal Collomb

Geboren am 02.08.1969
Verheiratet und Vater von zwei Söhnen (2017)
Sprachen: Französisch, Deutsch, Englisch


Erworbene Abschlüsse

Juni 1988: Abschluss der Handelsmittelschule des Kollegiums St. Michael, Freiburg, Note «gut

Juni 1991: Matura Typus E und eidgenössische Wirtschaftsmaturität, Kollegium St. Michael, Note «sehr gut»; Auszeichnung mit dem Prix Montesquieu für die beste Abhandlung in französischer Sprache.

Oktober 1995: Abgabe seiner Lizentiatsarbeit «Freihandel und Protektionismus im Hinblick auf den erkenntnistheoretischen Konflikt zwischen Nominalismus und Idealismus» (Note: 4/4) - Universität Freiburg (Schweiz)

Juli 1996: Licence (Master) in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Wahlfach «Politische Ökonomie und Wirtschaftstheorie » mit der Note «magna cum laude» - Universität Freiburg (Schweiz)

Weitere Zertifikate

1992: Einführungskurs ins Unterrichtswesen, Schweizerisches Institut für Berufspädagogik, Freiburg

1996: UBS-Grundlagenkurs für Schulungsteam, Genf

Berufserfahrungen

Gewerbliche und Industrielle Berufsfachschule Freiburg (GIBS)
1991-1996

Teilzeitlehrer an den Berufsschulen in Freiburg und Bulle für die Fächer Französisch, Buchhaltung, Recht und Wirtschaftlichkeitsberechnung.

Auto Gewerbe Verband Schweiz 1992-1994

Gutachter bei den eidgenössischen höheren Fachprüfungen für den AGVS – Fach Volkswirtschaftslehre.

UBS AG
1996-1997

Praktikum bei der UBS AG in Genf und Martigny.

Freiburger Kantonalbank 1997-2000
Mitglied des Kaders

Leitender Assistent der Geschäftsführung der Abteilung Private Banking, Vermögensverwaltung, Beiträge zur lokalen Presse (Börsenchronik, Printmedien und Radio), Ausbildung von Auszubildenden.

ProTrading Gmbh seit 2000
Geschäftsführender

Gesellschafter, Co-Direktion des auf Vermögensverwaltung und Family Office spezialisierten Unternehmens, reguliert von der Selbstregulierungsorganisation der Vermögensverwalter (SRO-G) in Genf. Redaktion von Artikeln für die Finanzzeitschrift Agefi in den Jahren 2001-2002-2003, Kolumne in der La Liberté 2001 sowie diverse Beiträge in der Fach- und Lokalpresse seit 2001.

Organisation und Durchführung mehrerer Kurse und Seminare zum Thema Finanzen für die folgenden Unternehmen:

2001 : UBS AG, Swissquote AG, Waadtländische Kantonalbank (Lausanne)
2002 : Organisation und Durchführung von Seminaren in Lausanne und Genf für die EUREX, europäischer Markt für standardisierte Optionsgeschäfte mit Sitz in Frankfurt
2002 – 2004 : Dozent für Finanzwesen an der Hochschule für Wirtschaft und Verwaltung in Genf (HEG)
2002 – 2004 : Fortbildungen im Bereich Finanzverwaltung für die Raiffeisen Gruppe (Lausanne)

Verwaltungsratsmandate seit 2016

Aufsichtsratsmitglied mehrerer Unternehmen, die in der Verwaltung von Familieninteressen (Investitionen, Immobilien) tätig sind.

MANTOR SA seit 2013

Mitbegründer von MANTOR SA in Genf, einem Vermögensverwaltungs- und Dienstleistungsunternehmen für unabhängige Vermögensverwalter.

MANTOR (UK) LTD seit 2013

Mitbegründer von MANTOR (UK) LTD in London, einem Vermögensverwaltungs- und Dienstleistungsunternehmen für unabhängige Vermögensverwalter. Das Unternehmen ist bei der Financial Conduct Authority (FCA) in London eingetragen.

ASSET MANAGERS & TRUST ORGANISATION AG seit 2016

Mitbegründer von MANTOR AG in Zürich, einem Vermögensverwaltungs- und Dienstleistungsunternehmen für unabhängige Vermögensverwalter.

Werner Friz

Werner Friz wurde 1941 geboren und ist diplomierter Wirtschaftsprüfer und Revisionsexperte. Seit er im Jahr 1977 die damals noch in der Rue de Romont in Freiburg ansässige Treuhandgesellschaft Fiduservice AG gründete, arbeitet er als selbständiger Unternehmer. Werner Friz spricht Deutsch, Französisch und Englisch.

Er war eines der Gründungsmitglieder der Freiburger Sektion des Schweizerischen Treuhänderverbands (heute «Treuhand Suisse») und darüber hinaus Mitglied der Kommission für Treuhandprüfungen.

Werner Friz ist die erfolgreiche Entwicklung von Fiduservice SA zu verdanken, welche er seit Januar 2001 gemeinsam mit seinem Teilhaber Pascal Brügger leitet. Dieses Treuhandunternehmen beschäftigt derzeit rund fünfzehn Mitarbeiter und deckt die folgenden Bereiche ab: Buchführung, Steuerwesen, Kontrolle, Stockwerkseigentums-Management, Verwaltungssitze und -mandate.

Seit der Firmengründung im Jahr 1977 zählt die Vermögensverwaltung zu den Hauptaktivitäten von Werner Friz bei Fiduservice SA. Die im Oktober 2012 unterzeichnete Zusammenarbeit mit ProTrading ermöglicht ihm den reibungslosen Übergang seines Kundenstammes über einen längeren Zeitraum hinweg, während er weiterhin aktiv an Verwaltungs- und Entscheidungsfragen beteiligt ist.

In Sachen Gemeindeleben war Werner Friz zwischen 1982 und 1990 Gemeinderat von Cottens, wo er auch heute noch lebt. Zudem war er von 1990 bis 1995 Präsident der kommunalen Blaskapelle.

Am 11. Dezember 2012 wurde Werner Friz von ProTrading Gmbh zum Prokuristen ernannt und kann somit uneingeschränkt an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Unternehmenstätigkeit mitwirken und bestehenden Kunden zusätzliche Dienstleistungen anbieten.

Irma Jolly

Irma Jolly (geboren 1951) absolvierte Ihre Bankausbildung zwischen 1978 und 1987 in Genf bei Kidder, Peabody & Co. und Bache Halsey Stuart & Shields Inc. (seit 1981 Prudential-Bache Securities).

Sie arbeitete anschliessend für die Gesellschaft Globe Finlay Inc. (die schon bald zu Clay Finlay Inc. wurde). Diese in New York ansässige Gesellschaft besass Repräsentanzen in London, Tokio, Hongkong und Genf. Clay Finlay Inc. in New York verwaltete ausschliesslich institutionelle Fonds.

Bestimmte Privatkunden wurden vom Genfer Büro, in dem Sie arbeitete, aus betreut. Es handelte sich um so genannte «High-net-worth individuals», die eine Gesamtstruktur benötigten. Die Repräsentanz war in der Lage, den Service eines «Family Office» anzubieten, wenn die Bedürfnisse des Kunden es erforderten.

Irma Jolly betreute diese Kunden bis zur Schliessung des Büros im Jahr 2007 und unternahm alle erforderlichen Schritte, um das Kundenvermögen an ProTrading Gmbh zu übertragen.

Seit 2010 arbeitet Irma Jolly unabhängig, während sie den Kontakt zu den ProTrading GmbH anvertrauten Kunden pflegt.

Sie spricht tadelloses Englisch, Deutsch und Französisch.

Am 11. März 2013 wurde Irma Jolly von ProTrading GmbH zur Prokuristin ernannt und kann somit uneingeschränkt an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Unternehmenstätigkeit mitwirken und bestehenden Kunden zusätzliche Dienstleistungen anbieten.